Hygieneschutzkonzept

Stand: 2. September 2021

Unsere Gemeindehäuser sind geöffnet. Jedes Treffen muss im Pfarrbüro angemeldet werden.
In unseren Gemeindehäusern gilt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen, getestet), die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske und die Räume dürfen maximal mit der Personenanzahl belegt werden, die an den Raumtüren steht. Dies gilt auch für private Feiern.
Am festen Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.

Für die Gottesdienste gilt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) und die Verpflichtung zum Tragen einer Maske (auch am Sitzplatz).

Außerdem gelten weiterhin die AHA-Regeln.

Hier finden Sie unser aktuelles Hygieneschutzkonzept:

Alle Maßnamen sind der Coronaschutzverordnung des Landes NRW entnommen.