Lebensmittelsammlung zu Erntedank

Anlässlich des Erntedankfestes wollen wir im Oktober unsere Pfarrcaritas in Hohenlimburg mit Lebensmittelspenden unterstützen. Diese können in die Sammelkörbe in unseren vier Kirchen gelegt werden oder montags (16.30-18.00 Uhr) und dienstags (10.00-12.00 & 13.00-16.00 Uhr) direkt in den Räumen der Caritas hinter der Sankt-Bonifatius-Kirche abgegeben werden.

Dringend gebraucht werden haltbare Lebensmittel wie Öl, Spaghetti, Reis, Haferflocken, Mehl, Zucker, Margarine, Gemüsekonserven, Nutella, Marmelade, (löslicher) Kaffee, schwarzer Tee und Hygieneartikel wie Pampers, Shampoo, Deo, Waschmittel und Damenbinden.

Jeden Monat unterstützt die Pfarrcaritas in Hohenlimburg etwa 600 Menschen aus Hagen und Hohenlimburg mit Second-Hand-Kleidung, 250 Menschen aus Hohenlimburg mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln und 50 Menschen mit Supermarktgutscheinen.
Ihre Spende kommt direkt bei den Menschen an. DANKE dafür!

Glaubenskurs – Neues Leben

Vom 21. bis 23. Oktober findet im Gemeindehaus der Sankt-Elisabeth-Gemeinde der Glaubenskurs „Neues Leben“ der Sankt Andreas Schule für Evangelisierung statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind bis zum 17. Oktober über das Pfarrbüro Sankt Bonfatius und Sankt Elisabeth möglich.

Hier gibt es weitere Informationen:

Suche nach Bereitschaftspflegepersonen

Der Sozialdienst katholischer Frauen, ist auf der Suche nach Bereitschaftspflegestellen.

Bereitschaftspflege bedeutet die vorübergehende Unterbringung eines Kindes im Alter von 0-10 Jahren, dessen Herkunftsfamilie aus unterschiedlichen Gründen ihr Kind derzeit nicht versorgen kann. Als Bereitschaftspflegestelle suchen wir Paare, Familien aber auch Einzelpersonen, die sich vorstellen können einem solchen Kind in Not für einen begrenzten Zeitraum einen sicheren Ort zu geben. Auf diese Aufgabe werden Sie durch pädagogischen Mitarbeiter*innen vorbereitet und fachlich begleitet. Auch in Hagen gibt es zahlreiche Kinder die diese Form der Hilfe dringend benötigen.

Um weitere Fragen klären zu können stehen Ihnen Frau Grafe und Frau Willeke-Wirth gerne zur Verfügung.

Erreichbar sind sie unter der Telefonnummer 02331 – 367430 oder unter sabrina.grafe@skf-hagen.de / marita.willeke-wirth@skf-hagen.de

Weitere Informationen gibt es auch auf der Seite des SkF: https://www.skf-hagen.de/kinder-und-jugendliche/bereitschaftspflege/

Neueröffnung der Kleiderkammer

Über ein Jahr nach der Flut, von der auch unsere Kleiderkammer betroffen war, können wir unsere frisch renovierten Räume endlich wieder beziehen.

Am Samstag, den 10. September laden wir in der Zeit von 11.00-15.00 Uhr ein, die neu eingerichteten Räumlichkeiten zu besichtigen. Für eine Tasse Kaffee und Waffeln wird auch gesorgt sein.

Wir freuen uns sehr, unserer Kundschaft nun wieder mehr Platz und einladendere Räumlichkeiten für gebrauchte Kleidung anbieten zu können. Unsere Kleiderkammer funktioniert als Second-Hand-Laden, das bedeutet, jeder Mensch ist eingeladen dienstags vorbeizukommen und nach gut erhaltener, gebrauchter Kleidung zum kleinen Preis zu schauen. Ihr Einkauf trägt dann wieder dazu bei, dass wir Bedürftige unterstützen können.

Wenn Sie können, freuen wir uns auch über Ihre Geld- oder Lebensmittelspende. Gestiegene Gaspreise, Inflation und Krieg sind nur einige Punkte, die dazu führen, dass in den letzten Wochen und Monaten immer mehr Menschen unsere Caritas-Räume aufsuchen und nach Unterstüzung fragen. Wir wollen weiterhin für Menschen in Not da sein und brauchen dafür Ihre Unterstützung.

Und wenn Sie Menschen kennen, die in Not geraten sind, geben Sie unsere Kontaktdaten gerne weiter.

Wir sind jeden Dienstag von 10-12 und 13-16 Uhr erreichbar: 02334 / 30 64